Schützenbruderschaften

Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede (Ruhr)-Wiehagen

Die Schützenbruderschaft "St. Johannes" wurde am 14. August 1818 neu gegründet. Es muss jedoch schon vorher einen Schützenverein gegeben haben. Getreu dem Wahlspruch "Glaube, Sitte, Heimat" stellt sich die Bruderschaft insbesondere folgenden Aufgaben:

  • Christliche Lebensführung, die auch in Werken der Nächstenliebe zum Ausdruck kommt
  • Eintreten für die Wahrung christlicher Sitte und Kultur
  • Eintreten für das Gemeinwohl und Pflege des geschichtlichen und religiösen Brauchtums unserer Heimat

Logo der Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede / WiehagenMitglied der Bruderschaft kann jede Person werden, die im Besitz der bürgerlichen Ehrenrechte ist, gleich welcher Konfession, und das 16. Lebensjahr erreicht hat.

Höhepunkt des Jahres ist das dreitägige Schützenfest, welches die Bruderschaft immer am 2. Sonntag im Juli feiert.

Der Schieß-Sport-Club (SSC) hat 110 Mitglieder (darunter 18 Frauen). Der SSC ist eine Unterabteilung der Bruderschaft. Die Schießanlage befindet sich im Keller der Sekundarschule, Ludgerusstr. 1.

 

Homepage Schützenbruderschaft St. Johannes Wickede (Ruhr)-Wiehagen